Vereinsprogramm für das Jahr 2022

Lieber Leser, liebe Leserin,

wir möchten Sie zu allen Veranstaltungen des Verschönerungsvereins Stuttgart e.V. im Jahr 2022 sehr herzlich einladen, auch zur Mitgliederversammlung mit Vorprogramm. Für viele Veranstaltungen sind die Teilnehmerzahlen beschränkt, weshalb auch eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich ist. Anmeldungen per email oder Telefon nur an die angegebene Adresse / den Referenten, nicht an den Verein. Bitte beachten Sie auch die Angaben zu evtl. Kosten der Teilnahme und der Bezahlung. Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie in der Regel auch auf unserer Homepage www.vsv-stuttgart.de.


Erhard Bruckmann, Vorsitzender

Sie können das Jahresprogramm als pdf-Datei hier herunterladen:

Samstag, 21. Mai 2022, 11:00 Uhr


Der OB führt den Verschönerungsverein
Exklusive Führung für den Verein von Dr. Frank Nopper

Das Geschenk des OB zur Einweihung des Stadtmodells und zum 160. Jubiläum war sein Versprechen, in jedem Jahr seiner Amtszeit eine Führung für den Verein zu machen. Die erste beginnt direkt am Stadtmodell und führt durch die Innenstadt. Wir sind gespannt, wohin der OB den Verein führen wird.

Max. 30 Teilnehmer. Nur Vereinsmitglieder! Kostenlose Veranstaltung. Das Anmeldepfand € 10 pro Person zu bezahlen bis 13.05. an Vereinskonto. Anmeldung bis zum 13.05.2022 nur per email an ob-fuehrung@gmx.de. Keine telefonische Anmeldung.

70173 Stuttgart, Johannes-Brenz-Platz vor der Stiftskirche
ÖPNV: alle Linien bis Haltestellen Rathaus oder Schloßplatz
Pkw: Parken Tiefgaragen Rathaus, Schillerplatz

Freitag, 03. Juni 2022, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (2 von 5)
Weinsteige bis Kaltental - mit Herbert Medek

Die zweite Etappe startet an der Weinsteige und geht bis nach Kaltental (ca. 4,5 km). Wir sehen und hören u. a. über die Württ. Landesteilung 1441, über das Garnisonsschützenhaus und besuchen Prominentengräber auf dem Waldfriedhof. Auf unserem Weg besuchen wir verschiedene Anlagen des Vereins.
 

Stuttgart-Haigst,
Treffpunkt: Haltestelle Weinsteige U5/U6 um 15:20h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Freitag, 22. Juli 2022, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (3 von 5)
Kaltental bis Botnang - mit Herbert Medek

Die dritte Etappe startet in Kaltental und geht bis nach Botnang (ca. 5 km). Themen sind u. a. der Pfaffenwald, die Gäubahnlinie und die Heslacher Wasserfälle. Ausserdem besteigen wir den Monte Scherbelino und besuchen auf unserem Weg verschiedene Anlagen des Vereins.

Stuttgart-Kaltental,
Treffpunkt: Haltestelle Waldeck U1 um 15:20h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Freitag, 05 August 2022, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (4 von 5)
Botnang bis Feuerbach - mit Herbert Medek

Die vierte Etappe startet in Botnang und geht bis Feuerbach (ca. 5 km). Durch den Kräherwald und vorbei an der ‘Doggenburg’ gelangen wir ins Feuerbacher Tal. Wir befassen uns u. a. mit einer vorchristlichen Fernstraße, mit den räuberischen Rittern von Frauenberg und mit historischer Rechtsprechung.

Stuttgart-Botnang,
Treffpunkt: Haltestelle Lindpaintner Str. U2/U29 um 15:20h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Mittwoch , 24. August 2022, 16:00 Uhr


Stammheim, nördlichster Stadtteil - Sommerspazierg. (1)
Landschaften fernab des Stadtzentrums

Auch im Jahr 2022 bieten wir wieder zwei Abendspaziergänge an. Unter der fachkundigen Führung der Ausschuss- bzw. Vorstands- mitglieder Prof. Dr. Jürgen Baumüller und Dipl.-Ing. Hermann Degen wandern wir in diesem Jahr durch Landschaften fernab des Stadtzentrums. In Stammheim sind wir u. a. beim Wohngebiet
7 Morgen, der Justizvollzugsanstalt Stammheim, Solitudeallee, Garten der Triangulation, Sportgebiet Stammheim, Freiraum Stammheim West. Streckenlänge ca. 7 km.

Gemeinsamer Abschluss entweder im Sportgebiet Neuwirtshaus, im Vereinsheim der Kleingartenanlage Grenzäcker (Neuwirtshaus) oder in der Gaststätte Neuwirtshaus. Lassen Sie sich diese beliebten und lehrreichen Spaziergänge nicht entgehen.

Stuttgart-Stammheim,
Treffpunkt Bahnsteig Endhaltest. Stammheim U15 um 15:50h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Mittwoch , 31. August 2022, 16:00 Uhr


Plieningen, südlichster Stadtteil - Sommerspazierg. (2)
Landschaften fernab des Stadtzentrums

Beginn an der Messeplaza, über Messe-Parkhaus, Langwieser See, Plieningen Süd, Körschtal nach Plieningen. Streckenlänge ca. 7 km. Einkehrmöglichkeit: Biergarten Garbe Plieningen

Stuttgart-Flughafen,
Treffpunkt Bahnsteig Haltest. Flughafen-Messe U6 um 15:50h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Sonntag, 11. September 2022, 10 - 17 Uhr


Tag des Offenen Denkmals - Kriegsbergturm
Turmführungen zu jeder vollen Stunde

70192 Stuttgart, Eduard-Pfeiffer-Straße / Am Kriegsbergturm
ÖPNV: U 5, 6, 7, 15 bis Türlenstr., dann Bus 44 bis Kriegs- bergturm (+ 5 min )
Pkw: Parkplätze an der Eduard-Pfeiffer-Straße / Am Kriegs- bergturm

Mittwoch, 21. September 2022, 16:00 Uhr


Das Gartenreich der Solitude
Führung mit Michael Wenger

Das Schloss Solitude kennt wohl jeder Stuttgarter. Die zugehörigen ausgedehnten herzoglichen Gartenanlagen sind zwar fast völlig ver- schwunden, doch eine Spurensuche lohnt sich: Es gab eine Kirche, Seen, ein Heckentheater, ein Chinesisches Haus und einiges mehr. Von manchem sind noch Reste zu entdecken. Der Kunsthistoriker Michael Wenger beschäftigt sich seit über dreißig Jahren mit dem Thema, über das er seinerzeit auch seine Magisterarbeit verfasste.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Anmeldung nur über 0711/8895333 oder achim.falk.stuttgart[at]t-online.de an Achim Falk mit Angabe Rückrufnummer bzw. E-Mail-Adresse bis 31. Juli 2022. Kosten: 10,00 EUR pro Person; Überweisung bis 31. August auf Konto: VSV, IBAN: DE 28 6005 0101 0002 0020 20, BIC SOLADEST600

70197 Stuttgart, Solitude 1; Treffpunkt an der Bushaltestelle vor dem Schloss
ÖPNV: Bus Linie 92 bis Haltestelle Solitude
Pkw: Parkplätze in der Nähe des Schlossgeländes, von dort ca.
5 Min. Fußweg

Freitag, 14. Oktober 2022, 16 - 19 Uhr


Stuttgart 21 - Infozentrum und Baustelle
Baufortschrittsbetrachtung mit Uwe Stuckenbrock

Bei Gleis 16 ist das its (Info-Zentrum Stuttgart 21), eine Ausstellung über das Projekt Stuttgart 21, die Neubaustrecke und das Stadt- entwicklungsprojekt. Unter der fachkundigen Begleitung durch Stadt- planer Uwe Stuckenbrock wird Andreas Hofmann (its) die fort- geschriebene Ausstellung Rosenstein und dann die Baustelle des neuen Hauptbahnhofs erläutern, bis dahin werden 25 Kelchstützen fertig sein (nur 3 fehlen dann noch). Man kann dann schon einen realistischen Eindruck des Innenraums des neuen Hauptbahnhofs bekommen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Personen beschränkt. Anmeldung bis zum 30. September 2022 an Uwe Stuckenbrock, E-Mail-Adresse: stuckenbrock[at]gmail.com, Telefonnummer 0711 7356710 - nicht an den Verein. Kosten pro Person: Führung Neues Turmforum 20,00 Euro. Überweisung bis zum 30.09.2022 auf Konto Verein DE28600501010002002020 unter Angabe des Verwendungszwecks.

70173 Stuttgart, Hauptbahnhof, Treffpunkt am Roten Turmhaus/Neues
Turmforum, Ecke Querbahnsteig/Kopfende bei Gleis 16

Freitag, 21. Oktober 2022, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (5 von 5)
Feuerbach bis Weilimdorf - mit Herbert Medek

Die fünfte und letzte Etappe für das Jahr 2022 startet in Feurbach und geht bis Weilimdorf (ca. 5 km). Themen der fünften Etappe sind u. a. Fernstraßen der Römerzeit, Stuttgarts Wasserversorgung, die Edel- knappen von Dischingen und ihre Burg(-Ruine) und warum der Weilimdorfer Pfarrer auf dem Feld arbeiten musste.

Mit diesem letzten der 5 Spaziergänge im Jahr 2022 ist dann die Teilstrecke Geroksruhe bis Weilimdorf mit ca. 23 km begangen. Für die restliche Gesmtstrecke von ca. 31km sind im Jahre 2023 wieder Wanderungen vorgesehen, wobei es mehr als 5 werden dürften.  Für die Teilnehmer, die alle Wegstrecken dieser Reihe in beiden Jahren mitbegehen, werden wir uns eine besondere Aufmerksamkeit ausdenken.

Stuttgart-Feuerbach, Treffpunkt: Haltestelle Sportpark Feuerbach
U6/U13/U16 um 15:20h (!)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Mittwoch, 02. November 2022, 14:00 Uhr


Pflanzung einer Ulme (Ulmus ´Sapporo Autumn Gold´)
auf der Uhlandshöhe mit der Amtsleitung des Gartenamts

Auch im Jahr 2022 wollen wir für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger wieder zwei Bäume spenden und gemeinsam mit der Amts- leitung des Gartenamtes pflanzen. Nach dem Baum des Jahres wird das im Herbst noch eine Ulme sein - auf unserer vereinseigenen Anlage Uhlandshöhe. Wie immer gibt es für die Besucher eine kleine Erfrischung und Stärkung.

70182 Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 49, (500 Meter Fußweg von der Haltestelle)
ÖPNV: Stadtbahn U 15 ab Hbf. alle 10 min bis Haltestelle Heidehofstraße
Pkw: Haußmannstraße, Zur Uhlandshöhe, einige Parkplätze vor Ort

Freitag, 04. November 2022, 16:00 Uhr


Welt der Orgel - Führung in der Musikhochschule
Prof. Jürgen Essl, Leiter des Instituts für Orgeln etc.

Am 14. September 2018 erklärte die Unesco die Orgel und den Orgel- bau zum  immateriellen Welt-Kulturerbe. 50.000 Orgeln existieren allein in Deutschland. Mit 14 Orgeln besitzt die Musikhochschule Stuttgart einen einmaligen Querschnitt durch die Geschichte des Orgelbaus.
Herr Professor Jürgen Essl, Leiter des Instituts für Orgel und Historische Tasteninstrumente, wird uns durch die Orgelsammlung der Musikhochschule führen und  mit eigenen Klangbeispielen in die Geschichte der Orgel einführen.

Das Orgelzentrum der Musikhochschule ist nicht nur unter Organisten als weltweit einzigartig angesehen. Die Führung mit musikalischen Beispielen öffnet auch den Blick in europäische Kulturen zwischen Renaissance und  Gegenwart und gleichzeitig auf die aktuelle Situation von Orgelkultur und Ausbildung. Mit insgesamt neun Dozenten für Orgel und 14 stilistisch hoch differenzierten Instrumenten nimmt die Musikhochschule Stuttgart eine führende Stellung ein. Studierende der Orgelabteilung sind regelmäßige Preisträger bei internationalen Orgelwettbewerben.

Die Führung wird neben dem Vermitteln von Wissen zur Geschichte des Orgelbaus am Beispiel mehrerer Instrumente auch deren charakteristische und klangliche Besonderheiten zu Gehör bringen.

Teilnehmerzahl max. 20 Personen. Dauer der Führung 1 Stunde. Anmeldung über 0174 930 7962 nur mit Rückrufnummer, oder über kb.oberle[at]gmx.de mit Angabe email-Adresse bis 10.10.22. Kosten € 10,00 p.P., Zahlung bis 10.10.2022 auf Konto VSV, IBAN DE 28 6005 0101 0002 0020 20 ,BIC SOLADESS600.

70182 Stuttgart, Urbanstraße 25, Treffpunkt Eingang um 15:50 Uhr,
ÖPNV: Haltestelle Charlottenplatz alle Linien
Pkw: Parkhaus Staatsgalerie Konrad Adenauerstraße 32

Dienstag, 06. Dezember 2022, 18:00 Uhr


Jahresschlussveranstaltung des Vereins
Vortrag Prof. Dr. Roß, "Gesellschaft ohne Ehren-AMT?"

Den im Dezember 2021 ausgefallenen Vortrag mit Diskussion  werden wir im Dezember 2022 an einem - durchaus späten - Termin vor Weih- nachten nachholen und danach unseren Jahresschlussempfang im 4. OG vor dem Panoramafenster abhalten - wie immer mit Wein der Stadt und belegten Brezeln.
 
Uns ist aus unserer Vereinsarbeit geläufig, dass das Engagement vor allem der jüngeren Generation für gemeinnützige und soziale Dinge dem Grunde nach unverändert recht hoch ist. Für Aktionen, Events und temporäre Aktivitäten finden sich meistens Leiter und Leiterinnen und Helfer und Helferinnen.

Indes will es uns in den Gremien des Vereins oft scheinen, dass es immer schwerer wird, Menschen in jungem oder mittlerem Erwachsenenalter dazu zu bewegen, dauerhaft Verantwortung für Institutionen in Gremien oder Vorständen zu übernehmen (deshalb ist ‘AMT’ oben groß geschrieben).

Dies ist der Fokus unseres Nachdenkens. Hierzu wird Herr Professor Dr. Paul-Stefan Ross mit seinem Vortrag gewiss gute Impulse geben, über die wir in der anschließenden Diskussion im Kreise unseres Vereins und mit eingeladenen Vorständen und Funktionsträgern anderer Vereine zusammen nachdenken wollen. Wenn Sie Vorstände und Funktionsträger anderer Vereine kennen, die mitdiskutieren wollen, bitte Sie sie doch, sich per email an den Verein zu wenden, damit sie eine Einladung erhalten können.

Dass unser Verein nach der Pandemie 2022 und in den späteren Jahren dort im Ratssaal feiern kann, ist nicht selbstverständlich, aber im Erkennen der altruistischen Arbeit des Vereins für die Stadt und ihre Bürger und Besucher gerechtfertigt. Das hatte schon der Vor- gänger des jetzigen OB so entschieden, und Dr. Nopper hat das in selber Weise bestätigt.

70173 Stuttgart, Rathaus, Marktplatz 1,
Großer Sitzungssaal, 3. OG,
ÖPNV: alle Linien bis Haltestellen Rathaus oder Schloßplatz
Pkw: Parken nur in der Rathausgarage möglich! ÖPNV empfohlen

Freitag, 25. März 2022, 16 - 18 Uhr


Stuttgart Rosenstein. Die Stadt von morgen.
Führung durch die neue Ausstellung mit U. Stuckenbrock

Am Freitag 29. Oktober 2021 hat die Stadt - gleich hinter dem Rathaus - eine neue Ausstellung eröffnet zum größten Stadtentwicklungsprojekt der Landeshauptstadt. Der Verschönerungsverein hat sich seit vielen Jahren mit der städtebaulichen Entwicklung der Gleisflächen befasst. Wir wollen uns die Ausstellung ansehen und erklären lassen und anschließend über unsere Eindrücke und Erwartungen sprechen.

Der Besuch ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Anmeldung bis zum 22.03.2022 nur an Uwe Stuckenbrock, email stuckenbrock[at]gmail.com, Tel. 0711 7356710 (nicht an den Verein). Ab 18.00 Uhr besteht dann die Gelegenheit zum gemütlich-informativen Ausklang in einer nahegelegenen Gaststätte.

70173 Stuttgart, Eichstraße 9
(hinter dem Rathaus - ehemaliger Standort von Elektro Conrad)
ÖPNV: Alle Linien bis Haltestelle Rathaus
Pkw: Anfahrt mit Pkw nicht empfohlen. Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen Schwabenzentrum, Galeria Kaufhof und Rathaus

Mittwoch, 27. April 2022, 14:00 Uhr


Pflanzung des Baumes des Jahres 2022 - Rotbuche
im Killesbergpark mit Volker Schirner, AL Gartenamt

Fagus sylvatica ist nicht der Baum mit den roten bis schwarz-roten Blättern, das ist die Blutbuche, eine kultivierte Varietät der Rot-Buche, die der häufigste Laubbaum in Deutschland ist. In den Hitzejahren 2018-2020 hat die Buche die geringste Absterberate gehabt. Wir spenden und pflanzen ein Exemplar am sog. Friedhof im Park vom Turm aus rechts unterhalb des Höhencafe - mit Amtsleiter Volker Schirner und der bei uns üblichen kleinen Erfrischung für unsere Besucher.

70192 Stuttgart, Killesbergpark, Haupteingang Am Kochenhof
ÖPNV: Stadtbahn U 5 Bus 43, 44 bis Haltestelle Killesberg, Fußweg 5 min
Pkw: Stresemannstraße, Parken an der Straße, Parkhaus Killesberghöhe

Freitag, 06. Mai 2022, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (1 von 5)
Geroksruhe bis Weinsteige - mit Herbert Medek

Der Stuttgarter Rundwanderweg Rössleweg wurde 1972 zunächst auf dem Teilstück zwischen Geroksruhe und Doggenburg auf der geplanten Trasse des sog. Südrings als Stuttgarter Höhenrundweg angelegt. Im Jahre 1982 wurde der weitere Verlauf des Rundweges um die Stadt herum angelegt (und 1983 eingeweiht). Wir feiern beide ‘runden Jahrestage’  2022 und 2023 mit einem Stadtspaziergang (2022 in 5 Etappen) als informative und unterhaltsame Stadtführung mit Herbert Medek.

Die erste Etappe startet an der Vereinsanlage Geroksruhe und geht bis zur Weinsteige (ca. 3,5 km). Wir sehen und hören u. a. über die verschiedenen Funktürme Stuttgarts, das ehemalige Freilichttheater im Bopserwald und über Funde aus vorchristlichen Zeiten. Auf unserem Weg besuchen wir verschiedene Anlagen des Vereins.

Weitere Etappen: 03. Juni, 22. Juli, 05. August und 21. Oktober

70186 Stuttgart, neben Pischekstraße 125, Anlage Geroksruhe (Treffpunkt)
ÖPNV: U 15 alle 10 min. ab Hbf. bis Haltestelle Geroksruhe
Pkw: P+R-Platz Geroksruhe (Navi: 70184 Stuttgart, Pischekstraße 70) aber Streckenwanderung!

Freitag, 13. Mai 2022, 16:00 Uhr


Vom Steinbruch zur Grünen Fuge
Lichtbildvortrag Killesberg mit Herbert Medek

Freitag, 13. Mai 2022, 18:00 Uhr


Mitgliederversammlung des Vereins im Jahre 2022
im Restaurant Höhencafe am Killesbergturm

Über die wechselvolle Geschichte des Killesbergs hören wir interessante Geschichten, beispielsweise über die drei Bauernhöfe, die letzte Hinrichtung auf der Feuerbacher Heide 1831, das Vagabunden- treffen 1929 und natürlich die Gartenschauen seit 1939. Die Dauer des Vortrag beträgt etwa 2 Stunden. Das Vorprogramm ist im Höhencafé Killesberg neben unserem Aussichtsturm, wo ab 18:00 auch die Mitgliederversammlung unseres Vereins stattfindet. Möglichkeit zum Essen dort im Höhencafe ab 16:00 Uhr vor der Versammlung.

Ort für Vorprogramm und Mitgliederversammlung:
70192 Stuttgart, Höhencafe im Killesbergpark, Eingang Thomastraße
ÖPNV: Stadtbahn U 5 Bus 43, 44 bis Haltestelle Killesberg, Fußweg 10 min
Pkw: Stresemannstraße, Parken an der Straße, Parkhaus Killesberghöhe

// //