Bericht über 25 Jahre Vereinsarbeit 1886


Bericht über die Entwickelung und Thätigkeit des Verschöner- ungsvereins der Stadt Stuttgart in den ersten 25 Jahren seines Bestehens 1861 bis 1886, verfasst von der Vereinsleitung,
Stuttgart, Kohlhammer, 1886



In den ersten 25 Jahren stand dem Verein allein 21 Jahre dieser Zeit Dr. Julius Haidlen vor.Als er 1883 starb, übernahm Heinrich von Fischbach den Vorsitz und hat den oben mit dem ausführlichen Titel zitierten Bericht im Wesentlichen selbst verantwort. Die meisten, größten und bedeutendsten Schöpfungen des Vereins, ganz überhaupt seine Etablierung als gleichsam städtischem Amt, erfolgten in den ersten 25 Jahren und waren Verdienst von Haidlen.

Der Bericht ist gegliedert in fünf Jahrfünftabschnitte und so außerordentlich detailreich, dass sogar die Anlegung einzelner Spazierwege ausführlich beschrieben ist. Der Bericht vermittelt einen lebhaften Eindruck davon, welche Vielzahl an Aufgaben der Verein damals übernommen hatte und erfolgreich zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger erledigte.

Der Bericht ist  -  mit einer sehr reizvollen historischen Karte Stuttgarts aus dem Jahre 1886  -  auf der CD-Rom als pdf-Dokument enthalten.